Veröffentlichungen | Demenzpflege und -versorgung

Psychiatrie im Altenpflegeheim. Probleme einer krankheitsangemessenen Versorgung
in: Deutsche Krankenpflege-Zeitschrift, 42 (1989) 10, S. 676 - 680
Modelle kompensatorisch-therapeutischer Raum- und Milieugestaltung für eine psychogeriatrische Abteilung (zusammen mit Sibylle Heeg)
in: Deutsche Krankenpflege-Zeitschrift, 43 (1990) 1, S. 24 - 28
Milieugestaltung im Altenpflegeheim
in: Blätter der Wohlfahrtspflege, 137 (1990) 7 u. 8, S. 188 - 189
Neue Wege in der Betreuung dementiell erkrankter Menschen
in: Evangelische Impulse, 12 (1990) 4, S. 13 - 14
Milieu für Demente. Neue Perspektiven der krankheitsange-messenen Versorgung Dementer im Altenpflegeheim (zusammen mit Sibylle Heeg)
in: Deutsche Krankenpflege-Zeitschrift, 43 (1990) 10, S. 744 - 747
Psychogeriatrie in Einrichtungen der Altenhilfe
in: Das Altenheim, 30 (1991) 4, S. 176
Altersverwirrten Menschen helfen - eine in Deutschland noch unterentwickelte Aufgabe
in: Im Blick, 2/91. Informationen von Landesseniorenrat Baden-Württemberg. Stuttgart, S. 17
Versorgungsvarianten in der Gerontopsychiatrie
in: Altenheim, 31 (1992) 8, S. 406 - 410
Sozialtherapie und Pflege in der Gerontopsychiatrie. Möglichkeiten der Intervention im Altenpflegeheim
in: Altenheim, 31 (1992) 11, S. 616 - 620
Die Bedeutung sozialtherapeutischer Interventionen bei dementiell Erkrankten
in: Jochen Denzin (Hrsg.): Wohnformen und Betreuungsmodelle für die gerontopsychiatrische Versorgung, Berlin: Freie Universität Berlin. 1993, S. 20 - 35
Wohnformen und Betreuungsmodelle in der häuslichen, teilstationären und stationären Versorgung dementiell erkrankter alter Menschen
in: Jochen Denzin (Hrsg.): Wohnformen und Betreuungsmodelle für die gerontopschia- trische Versorgung. a. a. O., S. 76 - 92
Wohnformen und Betreuungsmodelle in der häuslichen, teilstationären und stationären Versorgung dementiell erkrankter alter Menschen
in: Zeitschrift für Gerontopsychologie und -psychiatrie, 6 (1993), 3, 193 - 202
Herausgeber: Gerontopsychiatrie in Einrichtungen der Altenhilfe. Versorgungsstrategien und bauliche Erfordernisse (zusammen mit Sibylle Heeg)
Kuratorium Deutsche Altershilfe (Forum, Band 23), Köln, 1994
Möglichkeiten sozialtherapeutischer und pflegerischer Interventionen bei dementiell Erkrankten im Altenpflegeheim
in: Heeg, S. & Lind, S.(Hrsg.): Gerontopsychiatrie in Einrichtungen der Altenhilfe, a. a. O., 37 - 43
Versorgungsvarianten in der stationären Altenhilfe für psychisch kranke alte Menschen
in: Heeg, S. & Lind, S. (Hrsg.): Gerontopsychiatrie in Einrichtungen der Altenhilfe, a. a. O., 85 -93
Tagung "Psychogeriatrie in Europa - Modelle für Deutschland" (Tagungsbericht)
in: Evangelische Impulse, 17 (1995), 1, 28
Konzeptionen psychogeriatrischer Pflege und Betreuung in den Heimen
in: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Hrsg.): Psychogeriatrie in Europa - Modelle für Deutschland. Materialien 1/95, 91 - 105
Effektivität und Qualität der psychogeriatrischen Versorgung
in: Denzin, Jochen (Hrsg.): Psychische Erkrankungen im Alter: Demenzen. Freie Universität Berlin, Berlin, 1995
Eine ergänzende Lebenswelt schaffen: Kernelemente eines dementengerechten Milieus
in: Altenpflege, 21 (1996), 2, 126 - 134
Psychogeriatrische Pflegeprinzipien
in: Evangelische Impulse, 18 (1996), 5, 8 - 9
Gerontopsychiatrische Versorgungsformen in der stationäre Altenpflege
in: Arbeiterwohlfahrt Landesverband Schleswig-Holstein (Hrsg.): Offen, geschlossen, geschützt? Gerontopsychiatrische Betreuungsvarianten. Dokumentation einer Fachtagung (1997), 8 - 16
Umgang mit Demenz: Wissenschaftliche Grundlagen und praktische Methoden
Paul-Lempp-Stiftung, Stuttgart (2000)
Eine angemessene Lebenswelt schaffen. Kriterien für die architektonisch-räumliche Gestaltung einer Demenzstation
in: Altenheim, 39 (2000), 7, 14 - 17
Architektur- und Raumkonzepte für eine Demenzstation in einem Altenpflegeheim
in: Pflege Impuls, 2 (2000), 10, 235 - 237
Architektur- und Raumkonzepte für eine Demenzstation in einem Altenpflegeheim
in: Der Landkreis, 70 (2000), 10, 668 - 669
Möglichkeiten und Grenzen der ambulanten und stationären gerontopsychiatrischen Altenpflege
in: Landeshauptstadt Stuttgart (Hrsg.): Hearing zur gerontopsychiatrischen Versorgung in Stuttgart (Tagungsband), S. 123 - 139
Umgang mit Demenz
in: Paul-Lempp-Stiftung (Hrsg.): Demenz verstehen - Menschen begleiten. Dokumentation des Landesfachtag Pflege am 27. 09. 2000 in Stuttgart, S. 46 - 64
Strategien zur Betreuung von Demenzkranken: Lebensgeschichtliche Elemente nutzen
in: Pflegezeitschrift, 54 (2001), 2, 106 - 108
Architektur- und Raumkonzepte für eine Demenzstation in einem Altenpflegeheim
in: Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit, 52 (2001), 2, 65 - 67
Konzeptionen psychogeriatrischer Pflege und Betreuung in den Heimen
in: Alzheimerforum, http://www.alzheimerforum.de/3/3/bih.html
Brücke zwischen Gestern und Heute: Demenzspezifische Normalität als Leitkonzept
in: Heim + Pflege, 32 (2001), 7, 244 - 247
Vertrautheit und Geborgenheit vermitteln. Raum- und Milieustrukturen für Demenzkranke
in: Pflegemagazin, 2 (2001), 5, 12 - 14
Demenzspezifische Normalität als Leitkonzept in der Versorgung Demenzkranker im Heimbereich
in: PflegeImpuls, 1 (2002), 1, 15 - 17
Eine Wohn- und Lebenswelt für Demenzkranke schaffen. Raumstrukturen und Milieuaspekte in der stationären Betreuung
in: Doppelpunkt (Themenbeilage für ALTENHEIM, ALTENPFLEGE, HÄUSLICHE PFLEGE), 1 (2002), 2, 10 - 12
Demenzspezifische Normalität als Leitkonzept in der Versorgung Demenzkranker im Heimbereich
in: Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit, 53 (2002), 1, 45 - 50
Demenzspezifische Normalität als Leitkonzept in der Versorgung
in: Der Landkreis, 72 (2002), 4, 305 - 306
Was tun bei einer Pflegeverweigerung? Strategien, Konzept und Hinweise aus der stationären Altenpflege
in: Pflegen Ambulant, 13 (2002), 2, 26 - 27
Pflege und demenzgerechte Strukturen im Altenheim: Wohlbefinden und Geborgenheit vermitteln
in: Pflegezeitschrift, 55 (2002), 5, 341 - 345
Umgang mit Halluzinationen und demenzspezifischen Zeitverschränkungen. Erfahrungen und Erkenntnisse aus der stationäre Altenhilfe
in: Pflegen Ambulant, 14 (2003), 2, 22 - 24
Keine Hektik - kein Stress. Demenz-Management
in: Altenheim, 42 (2003), 6, 35 - 35
Der Umgang mit Realitätsverlusten Demenzkranker
in: Pflege Impuls, 5 ( 2003), 8 , 180 - 183
Trost und Zuspruch
in: Altenpflege, 28 (2003), 8, 36 - 38
Die Wahrnehmung Demenzkranker
in: Heilberufe, 56 (2004), 2, 18 - 19
Selbstbild contra Leistungsvermögen
in: Pflegezeitschrift, 57 (2004), 3, 165 - 168
Das Drei-Faktoren-Konzept der Demenzversorgung im Heim
in: Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit, 55 (2004), 2, 19 - 25
Pflege und Betreuung Demenzkranker. Neurowissenschaftliche Erkenntnisse
in: Pflege Impuls 6 (2004), 1 + 2 , 35 - 42
Zweiklassengesellschaft bei Demenzkranken?
in: Altenheim, 43 (2004), 8, 23
Sind sie wirklich der Königsweg?
in: Altenheim, 44 (2005), 3, 36 – 38
Demenzerkrankte Menschen pflegen – Grundlagen und praktische Methoden
Broschüre der Alzheimer Gesellschaft Bonn e. V., Bonn: Eigenverlag
Gespräch: Strategien für die Pflege von Menschen mit Demenz: „Alleinsein ist für die Betroffenen schrecklich“
in: Pflegezeitschrift, 58 (2005), 5, 295 – 296
Das Konzept Lebenswelt für Demenzkranke
in: Pflege Impuls, 7 (2005), 4, 118 – 124
Tagesstrukturierung für Demenzkranke
in: Die Schwester / Der Pfleger, 44 (2005), 12, 954 – 957
Mahlzeitenmilieu für an Demenz erkrankte Menschen im Heim: Gemeinsam schmeckt es besser
in: Pflegezeitschrift, 58 (2005), 12, 778 – 781
Gemeinsame Sorge - geteilte Sorge: Zur Kommunikation zwischen Pflegekräften und Angehörigen von Demenzkranken
in: Pflege Impuls, 7 (2005), 1/2, 162 – 166
Wohnkonzepte für demenzkranke Heimbewohner
in: Jürgen Dettbarn-Reggentin & Michael Reichenbach (Hrsg.): Bau- und Wohnkonzepte für alte und pflegebedürftige Menschen. Kapitel 3.11 – 3.11.4. Merching: Forum Verlag 2006
Die biografische Orientierung in der Pflege bei Demenz: Den Zugang zum Menschen öffnen
in: Pflegezeitschrift, 59 (2006), 8, 474 – 477
Betreuungsangebote für demenziell erkrankte Heimbewohner: Das individuelle Maß finden
in: Pflegezeitschrift, 59 (2006), 11, 672 – 676
Strukturelemente eines räumlichen Milieus für demenziell erkrankte Menschen: Die Nähe vertrauter Menschen gibt Sicherheit und Stärke
in: Pflegezeitschrift, 60 (2007), 7, 365 – 369
Der empirische Ansatz der Demenzpflege
in: JATROS Neurologie & Psychiatrie, 2008: 16 (9), 68 – 69
Strategie des Mitmachens
in: Altenpflege 33 (2008), 10, 26 – 27
Der empirische Ansatz der Demenzpflege. Struktur, Anpassung und Intuition
in: focus neurogeriatrie 2008: 2 (3), 17 – 18
Umgang mit Demenzkranken. Sicherheit und Geborgenheit schaffen
in: Die Schwester / Der Pfleger 48 (2009), 3, 222
Ängste lindern
in: Altenpflege 34 (2009), 9, 26 – 28
Kontroverse: Hirnorganische Krankheit oder vielschichtige Veränderung des Erlebens. Was ist Alzheimer? Streitgesprächt mit Udo Bär
in: demenz – Das Magazin, 1 (2009), 3, 38 – 41
Strategien einer biografisch orientierten Scheinweltgestaltung: Stress und Überforderung vermeiden
in: Pflegezeitschrift, 63 (2010), 11, 668 – 671
Pflegen und Beruhigen ergänzen sich
in: Die Schwester / Der Pfleger 49 (2010), 12, 1190-1192
Das Missverständnis
in: Pflegezeitschrift, 64 (2011), 3, 134-136
Mehr Schein als Sein
in: Altenpflege 37 (2011), 3, 52-53
Das Modell der zweifachen Stetigkeit in der Demenzpflege: Gewohnte Verhaltensmuster aktivieren
in: Pflegezeitschrift, 64 (2011), 4, 210-213
Demenz: Sind Lügen erlaubt?
in: Die Schwester / Der Pfleger 50 (2011), 5, 442
Vertrauen und Struktur
in: Altenpflege 37 (2011), 10, 34-35
Realitätsverzerrungen bei Demenz – Wenn Erinnerungen Realität werden
in: Die Schwester / Der Pfleger 50 (2011), 11, 1048-1050
Ich lass mich nicht waschen
in: Heilberufe 63 (2011), 11, 14-16
Interview (Kontroversegespräch mit Hedwig Neu): Hühner füttern versus Gefühle validieren!
in: demenz Das Magazin, Heft 16 (2013), 38-40
© 2010 - 2018 Gerontologische Beratung Haan
Dieser Ausdruck stammt von der Webseite www.gerontologische-beratung-haan.de
© 2010 - 2018 Gerontologische Beratung Haan / Sven Lind. Alle Rechte vorbehalten.