Fortbildungen

Fortbildung und Workshop:
Demenzpflege: Anpassungsstrategien bei neuropathologischen Abbauprozessen – Konzepte für die Pflege und Betreuung

Inhalte und Zielvorstellungen

Die Pflege und Betreuung Demenzkranker wird von drei Faktoren bestimmt: den neuropathologisch verursachten Störungen und Fehlleistungen in der Wahrnehmung und im Verhalten, der systematischen Eingliederung in das Reizgefüge Heim oder Häuslichkeit und den überwiegend biografisch bedingten Eigenheiten bzw. Eigenweltlichkeiten. Zusammen bilden diese Dimensionen die Stützpfeiler einer angemessenen Demenzweltgestaltung. Sie sind somit Pflichtprogramm im Kontext der Gewährleistung der körperlichen und seelischen Unversehrtheit. Anhand von konkreten Beispielen werden u. a. folgende Inhalte erläutert:

  • Neuropathologische Abbauprozesse
  • Anpassungsstrategien für die Pflege, Betreuung und Milieugestaltung
  • Modelle des Langzeitgedächtnisaufbaus
  • Umgang mit biografisch geprägten Verhaltensmustern
Datum Ort Teilnehmer Anmeldung bis Information Anmeldung
21.03.2018 Berlin 15 bis 30 13.03.2018 Infoseite Online-Anmeldung
30.04.2018 Hamburg 15 bis 30 22.04.2018 Infoseite Online-Anmeldung
15.05.2018 Stuttgart 15 bis 30 07.05.2018 Infoseite Online-Anmeldung
14.06.2018 Haan 15 bis 30 05.06.2018 Infoseite Online-Anmeldung

Unterlagen zur Fortbildungsveranstaltung

© 2010 - 2018 Gerontologische Beratung Haan
Dieser Ausdruck stammt von der Webseite www.gerontologische-beratung-haan.de
© 2010 - 2018 Gerontologische Beratung Haan / Sven Lind. Alle Rechte vorbehalten.